• Mit OpenOffice 4.0 erhält die Büro-Suite ein großes Update

    Neu dazugekommen ist beispielsweise eine Sidebar (Seitenleiste) in der Sie oft benötigte Tools und Hilfsmittel anordnen können. Besonders hilfreich ist dies auf Widescreen-Monitoren - hier wird der übrige Platz ideal ausgenutzt. Dazu wurde beispielsweise in Writer an Dingen wie Aufzählungszeichen, Inhaltsangaben, Referenz-Bezügen und Nummerierungen gearbeitet.

  • Import von Microsoft-Office-Dokumenten

    Gerade beim Import von Microsoft-Office-Dokumenten treten nun weniger Fehler auf. Dazu gibt es in allen Werkzeugen eine Reihe von Neuerungen und Verbesserungen, die Sie sich in den Release-Notes im Detail ansehen können.

  • Neue Features

    Nützlich ist auch die Fülle integrierter Funktionen, mit denen sich etwa Dokumente im PDF–Format speichern oder Etiketten und Visitenkarten gängiger Hersteller bedrucken lassen. Sinnvoll: Über das „Startcenter“ greifen Sie bequem auf alle Programmteile zu, und aus jedem Programmmodul heraus können Sie direkt neue Dokumente der anderen Programmteile anlegen, also etwa direkt aus „Writer“ heraus ein neues Tabellenblatt erstellen

Writer & Calc: Textverarbeitung und Tabellenkalkulation

  Mit dem Programmteil "Writer" schreiben Sie wie mit „Microsoft Word“ Texte. Die Textverarbeitung verfügt über Autotext- und Autokorrektur-Funktionen, eine Rechtschreibprüfung, eine Datenbank-Anbindung mit Serienbriefoption, Werkzeuge für Stichwort- und Inhaltsverzeichnisse, Formatvorlagen, umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten für Tabellen und einen "HTML-Modus", mit dem Sie Webseiten entwerfen.

  Auch "Calc", das Gegenstück zu Excel, wartet mit einem beachtlichen Funktionsumfang auf. Über 300 vordefinierte Funktionen sind ebenso vorhanden wie ein breites Spektrum an 2D- und 3D-Diagrammen: vom einfachen Balken- bis zum Netzdiagramm. Auch anspruchsvollere Arbeiten werden dank Features wie "Zielwertsuche", "Solver", "Autofilter" oder "Datenpilot" problemlos erledigt.
 

Impress & Draw: Präsentationen und 3D-Grafiken erstellen

  Wie bei Powerpoint haben Sie mit „Impress“ im Handumdrehen anspruchsvolle Präsentationen für die Ausgabe auf Papier, Dia, Overheadfolie oder dem Bildschirm angefertigt. Auch der Export als Flash-Film ist möglich. Professionell wirkt dabei nicht nur der "Autopilot", sondern auch die Fülle an effektvollen Folienübergängen.

  Ein echter Hit ist das 3D-Vektor-Programm "Draw", mit dem Sie Grafiken bis zu einer Größe von drei Quadratmetern entwerfen. Neben dem Zeichnen mit geometrischen Grundformen, Splines oder Bézierkurven bietet Ihnen "Draw" verschiedene Elementbibliotheken an, etwa für Flussdiagramme. Aber auch an Schrifteffekte à la "WordArt" wurde gedacht.

Base & Math: Datenbankverwaltung und wissenschaftlicher Formeleditor

Über das Modul "Base" greifen Sie auf bestehende Datenbankdateien zu oder legen neue an, inklusive anspruchsvoller Datenmaske, Abfragen und Berichten. Ein Assistent stellt zudem sicher, dass Sie für private und geschäftliche Belange das nötige Grundgerüst schnell und einfach anlegen.

Zu guter Letzt sorgt das Modul "Math" bei wissenschaftlichen Arbeiten für eine korrekte Darstellung komplexer Formeln und Ausdrücke.
 

OpenOffice

Open Office erweist sich insgesamt als ein durch und durch ebenbürtiger Konkurrent zum Office-Paket. Die funktionalen Unterschiede zeigen sich aufgrund der Komplexität beider Pakete im Detail und sind eher eine Frage der individuellen Bewertung und Vorlieben des Nutzers als der Leistungsfähigkeit.
  • Software in deutsch

    Deutsch Herunterladen schlägt Ihnen vor, die letzten Softwares in deutsch sprache auf einfache und zuverlässige weise downzuloaden.

  • Funktioniert ausschließlich unter Windows

    Jede auf unserer website vorgestellte software funktioniert ausschließlich unter Windows und jede von ihnen wurde sorgfältig getestet, um einen sicheren download zu garantieren.

  • 100% Virenfrei

    Die programme, die wir speziell für sie ausgewählt haben, enthalten keine viren, spyware oder adware.